Allgemein Eat Eat/Drink

Embrace the season whilst it lasts

von Verena

Tags:   

AAAaaaahhh! Holdunderblüten überall! Im Wald. Im Garten. Auf Wiesen und Feldern. Und weil’s zur Saison passt, dachte ich mir ich verwöhn‘ euch mit einem weiteren Rezept aus Holunderblüten nämlich gab es bei uns vor kurzem Gebackene Holunderblüten!

Kommen super an wenn ihr wen eingeladen habt und hundertprozentig werden sich auch eure kleinen Schleckermäulchen über diese seltene Nachspeise freuen!

Das braucht ihr: ( 4 Pers.)

130g Mehl

130 ml Milch oder Weißwein

2 Eigelb vom Bio-Ei

1 EL Öl

2 Eiweiß vom Bio-Ei

1 Prise Salz

30g Zucker

Zubereitung:

Mehl, Milch, Eigelb und Öl zu einem glatten Teig verrühren und etwa 10 Minuten ruhen lassen.

Das Eiweiß mit Salz anschlagen, mit Zucker zu Schnee schlagen und unterheben.

Holunderblüten in den Teig tauchen und in heißem Öl goldbraun backen. Kurz vor dem Servieren Staubzucker drüber sieben.

Mmmhh…

 

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Freunde & Kooperationspartner